Initiative WiFi4EU

120 Millionen Euro stehen nach bisheriger Informationslage für den Aufbau öffentlicher Hotspots in der EU zur Verfügung. Die Initiative WiFi4Eu startet im Jahr 2017 und soll bis 2019 umgesetzt werden.

Internet für Alle

Als Jean-Claude Juncker im September als Präsident der Europäischen Kommision seine Rede zur Lage zur Lage der Union hielt, sagte er unter anderem: „Wenn der Netzausbau allen zugutekommen soll, heißt das auch, dass es keine Rolle spielen darf, wo man lebt oder wie viel man verdient. Wir schlagen deshalb heute vor, bis 2020 die wichtigsten öffentlichen Orte jedes europäischen Dorfes und jeder europäischen Stadt mit kostenlosem WLAN-Internetzugang auszustatten.“

Nur wer zählt zu diesen wichtigsten Orten und wie kommen diese in den Genuss der Fördergelder? Müssen besondere Kriterien erfüllt werden?
Demnächst mehr dazu.